Bienengarten

Hier sind die häufigsten Fragen bereits beantwortet.
Bitte schaut zuerst hier rein, bevor ihr eine neue Frage im Forum postet.
FAQ-Wurzelteam
FAQ-Team
Beiträge: 119
Registriert: 25.05.2008 00:42

Bienengarten

Beitragvon FAQ-Wurzelteam » 26.04.2018 19:00

In der Übersichtskarte im Spiel können Spieler ab Level 10 den Bienengarten für 100.000 wT erwerben. Dort kann nichts angepflanzt werden; denn dazu sind ja schon die anderen Gärten da. Mit einer neuen Questreihe kann die Kaufoption für insgesamt bis zu 24 Bienenstöcke freigeschaltet werden. Sprecht mit der Questbiene, um die Questreihe zu starten!

Bild


Bienenstöcke

    Zu Beginn könnt ihr zwei Bienenstöcke freischalten.

    BildBildBild

    Nach der Freischaltung eines Bienenstocks muss seine Spezialisierung gewählt werden. Zu Beginn ist das der Erdbeerblüten-Honig. Die Spezialisierung eines Bienenstocks legt fest, welche Blüten das Bienenvolk anfliegt, und welcher Honig dann produziert wird. Im Verlauf der Bienenquestreihe können bis zu [b]24 Honigsorten[/b] freigeschaltet werden.

    Ist man mit der Spezialisierung eines Bienenstocks nicht zufrieden, kann diese alle zwei Tage für 1.000 wT geändert werden. Während dieser Abklingzeit ist ein Wechsel der Spezialisierung für 5 Coins möglich.

    Bienenstöcke können außerdem durch das Sternsymbol aufgewertet werden. Dadurch wird die Menge an Honig erhöht, die im jeweiligen Bienenstock produziert wird.

Aufwertungskosten:
  • 1. Aufwertung -> 5.000 wT -> +10% Ertrag
  • 2. Aufwertung -> 50.000 wT -> +20% Ertrag
  • 3. Aufwertung -> 500.000 wT -> +30% Ertrag
  • 4. Aufwertung -> 20 Coins -> +50% Ertrag


Honig sammeln

    Bild

    Um mit dem Sammeln von Honig zu beginnen, muss ein Bienenvolk aktiv ausgeschickt werden, indem man den orangenen Button am Bienenstock anklickt. Man kann auswählen, wie gründlich das Bienenvolk seiner Arbeit nachgeht. Je gründlicher die Bienen arbeiten, desto mehr Honig sammeln sie, allerdings brauchen sie dann eine entsprechend längere Zeit, um sich auszuruhen. Bitte beachtet auch, dass ihr in einem anderen Garten die entsprechende Pflanze für den ausgewählten Honig angepflanzt haben müsst, damit die Bienen sammeln können!

    Der Honig wird dann zentral in der Honigschleuder gesammelt:

    Bild

    Jede Honigsorte wandert dann in eine eigene Wabe der Honigschleuder.

    Bild

    Ist eine Wabe komplett gefüllt, dann kann der Honig in ein Glas abgefüllt werden. Das bringt XP und natürlich den Honig, den man dann an die Kunden im Bienengarten oder am Marktplatz verkaufen kann.

    Bitte beachtet: überschüssiger Honig geht verloren! Wird also mehr Honig gesammelt, als in die Wabe passt, dann kommt der Überschuss abhanden!

Hilfreiche Helferlein

    Um die Effizienz der Honigproduktion noch weiter zu steigern, können die Boosterbiene oder der Imkerzwerg für Coins eingestellt werden.

    BildBild

    Die Boosterbiene sorgt dafür, dass sie das Bienenvolk nicht allzu lange ausruht, steigert den Honigertrag oder die durch das Abfüllen verdienten XP. Der Imkerzwerg hingegen sorgt dafür, dass der Honig einer vollen Wabe direkt in Gläser abgefüllt wird, sodass kein überschüssiger Honig verloren geht.