Questwahren tweilweise abliefern?

Gast

Questwahren tweilweise abliefern?

Beitrag von Gast » 02.12.2010 19:15

Mir ist gerade die Idee gekommen, das man die Questwahre(n) auch teilweise nur abliefern könnte..


Gast

Re: Questwahren tweilweise abliefern?

Beitrag von Gast » 02.12.2010 20:13

Hallo,
ich wäre dafür. Es hätte den Vorteil, dass man nicht versehentlich Produkte verkauft.

Wieso gegen einen Vorschlag stimmen, wenn er einem selbst keinen Nachteil bringt, anderen aber einen Vorteil?

Gast

Re: Questwahren tweilweise abliefern?

Beitrag von Gast » 02.12.2010 20:41

HurricaneWeasel hat geschrieben:wozu :?:
wieso nicht?

Gast

Re: Questwahren tweilweise abliefern?

Beitrag von Gast » 02.12.2010 20:54

Ich finde den Vorschlag ganz
gut, denn dieser wird ja eigendlich
genauer betrachtet schon beim
Bau des Weltwunders verwendet
und das Weltwunder kann man auch wie
ein sehr großes Quest betrachten :)
Also, warum nicht auch
bei normalen Quest ?
Denn bei Weltwunder wird es
ja schon gemacht ;)
Aber kommt nicht auf
die Idee, wenn man jetzt 33% des
Questes geschafft hat, dann bekommt
man schon mal ein drittel der Belohung, o.ä.
Denn da könne man denken, dass im Quest widerum
ein Quest ist welches besagt, dass man erst Beispielweise
ein drittel des Questes erledigen muss :D
;)

Gast

Re: Questwahren tweilweise abliefern?

Beitrag von Gast » 02.12.2010 21:25

Tillandsia hat geschrieben:Wieso gegen einen Vorschlag stimmen, wenn er einem selbst keinen Nachteil bringt, anderen aber einen Vorteil?
Habe ja gar nicht dagegen gestimmt, sondern wollte gerne ein Argument hören, warum man den Vorschlag unterstützen soll. In der Threaderöffnung fand ich kein Argument, aber es wird ja nachgeliefert:
Brom hat geschrieben:wieso nicht?
Also ich in überzeugt :!:

Nein, mal im ernst:
Tillandsia hat geschrieben:Es hätte den Vorteil, dass man nicht versehentlich Produkte verkauft.
Das ist ein gutes Argument, aber ich bin der Meinung in einer Wirtschaftssimulation wie WI sollte einem das Wirtschaften nicht zu sehr abgenommen werden. Wenn ich aus Versehen Waren, die für Quests gedacht sind verkaufe, ist das extrem ärgerlich, aber durch Vorsicht meinerseits vermeidbar.
Sin CIty hat geschrieben:Also, warum nicht auch
bei normalen Quest ?
Denn bei Weltwunder wird es
ja schon gemacht ;)
Das Weltwunder ist ein Gemeinschaftsprojekt. Würde man die Palmen/Pilze nicht zwischenzeitlich einliefern, wüsste keiner, wie weit die Gilde ist. Ich finde das Weltwunder ist nur bedingt mit den Hauptquests vergleichbar.

Lange Rede, kurzer Sinn.
Fazit: ich bin dagegen

Gast

Re: Questwahren tweilweise abliefern?

Beitrag von Gast » 02.12.2010 21:37

Ich lagere Questware einfach aus. So ist sie sicher vor mir und evtl. Versuchungen. :wink:

Gast

Re: Questwahren tweilweise abliefern?

Beitrag von Gast » 03.12.2010 06:17

Ich mache es wie Zwergentante, lager Questware in Verträgen aus, auch oft schon für spätere Quests, somit kann ich mich da nicht vertun.

Generell wäre es mir egal, wenn es eine Art Schubkarre zum zwischenlagern gibt oder nicht, würde wohl bei Verträgen bleiben, sehe da eigentlich keinen Unterschied.

Gast

Re: Questwahren tweilweise abliefern?

Beitrag von Gast » 04.12.2010 00:36

Ich denke auch, dass ich bei der Ausparken-über-Vertrag Variante bleiben würde (allein schon wegen der persönlichen Übersicht)...

Und: Da wir nun diese Möglichkeit haben, die auch jeder nutzen kann, wird dies Ansinnen auch wohl nicht erhört...

:wink:


Gast

Re: Questwahren tweilweise abliefern?

Beitrag von Gast » 07.12.2010 16:55

Die Idee find ich gut.
Man könnte es ja so einschränken, dass man eine Pflanzensorte komplett abgeben kann.
Mal ein Beispiel:
Quest:
100 Salat
100 Karotten
100 Spargel

Sobald ich von einer Sorte 100 hab (also die gefragte Menge) kann ich sie schon abgeben.

Aber bitte bitte nichts mit Prozenten der Belohnung. Belohnt werden sollte bei Abschluß der Quests.

Gast

Re: Questwahren tweilweise abliefern?

Beitrag von Gast » 10.12.2010 18:46

Also ich finde den Vorschlag Unterstützungswert :)
Denn es ist doch immer wieder ermunternd wenn
amn sieht, dass man Stück für Stück voran kommt :)
Und das würde man auch am besten sehen wenn
bei dem jeweiligen Quest steht, dass nur noch
von dem Produkt so und so viele benötigt werden...

Gast

Re: Questwahren tweilweise abliefern?

Beitrag von Gast » 23.12.2010 20:59

Dafür!

Es erhöht einfach die Motivation wenn man sieht, dass man schon einen (guten) Teil der Aufgabe erledigt hat.

Sollte man einfach wie etwa beim Wettbewerb auch machen. Man kann jederzeit eine beliebige Menge der jeweiligen Ware anliefern.
Diejenigen die das nicht nutzen wollen, können ja wie bisher alles auf einmal zahlen.

Gast

Waren bei den Quests

Beitrag von Gast » 06.01.2011 13:35

Hallo Wurzler

Na OK die Idee gibt es schon und ich wollte mal loswerden das ich sie gut finde. :) :)
Zuletzt geändert von Schlappi am 06.01.2011 13:47, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: verschoben

Gast

Re: Questwahren tweilweise abliefern?

Beitrag von Gast » 08.01.2011 19:19

Naja... Die Idee Ist nicht schlecht!!

Ich würde sagen wir machen es so:
Wenn man jetzt zum Beispiel 5555 Oliven braucht, kann man z. b. 250 einsenden. Der Balken füllt sich ein Stück. So kann man nichts aus versehen verkaufen. Wenn dann alle 5555 Oliven eingesendet sind, ist der Quest abgeschlossen. Erst jetzt bekommt man die Belohnung!!!

Gast

Re: Questwahren tweilweise abliefern?

Beitrag von Gast » 09.01.2011 16:22

floralium hat geschrieben:Naja... Die Idee Ist nicht schlecht!!

Ich würde sagen wir machen es so:
Wenn man jetzt zum Beispiel 5555 Oliven braucht, kann man z. b. 250 einsenden. Der Balken füllt sich ein Stück. So kann man nichts aus versehen verkaufen. Wenn dann alle 5555 Oliven eingesendet sind, ist der Quest abgeschlossen. Erst jetzt bekommt man die Belohnung!!!
:arrow: Find ich gut ;)

Gast

Re: Questwahren tweilweise abliefern?

Beitrag von Gast » 11.01.2011 03:28

Ja die idee ist super obwohl man im questbereich nach guckt und denn kuckt "aha das brauche ich noch das habe ich usw." also so mache ich das jedenfalls aer die idee ist eig. gut und denn muss noch angezeigt was man und wie viel man davon noch brauch :-)

Johanne
Beiträge: 138
Registriert: 26.02.2010 13:01

Re: Questwahren tweilweise abliefern?

Beitrag von Johanne » 11.01.2011 08:15

Der Vorschlag würde das Spiel schon sehr erleichtern.
Wie auch viele andere Vorschläge.
Man braucht nicht mehr sooo aufmerksam zu sein.
Aber wollen wir das? Ein Spiel das immer glatt läuft?
Ein Spiel was ich sozusagen mit links machen kann?
Hmmm, ich glaube wir wären bald gelangweilt.
Und einer nach dem anderen würde WI beenden.
Daher bin ich gegen die Umsetzung des Vorschlags.

Gast

Re: Questwahren tweilweise abliefern?

Beitrag von Gast » 11.01.2011 15:34

Johanne hat geschrieben:Der Vorschlag würde das Spiel schon sehr erleichtern.
Wie auch viele andere Vorschläge.
Man braucht nicht mehr sooo aufmerksam zu sein.
Aber wollen wir das? Ein Spiel das immer glatt läuft?
Ein Spiel was ich sozusagen mit links machen kann?
Hmmm, ich glaube wir wären bald gelangweilt.
Und einer nach dem anderen würde WI beenden.
Daher bin ich gegen die Umsetzung des Vorschlags.
:arrow: 1. Was soll er denn erleichtern?
:arrow: 2. Warum braucht man nicht mehr so aufmerksam sein?
:arrow: 3. Also ich möchte ein Spiel welches glatt läuft, aber es wird immer Verbesserungsvorschläge geben die vielleicht das Spiel verändern und noch glatter laufen lässt :mrgreen:
:arrow: 4. Falls du das mit Wurzelimperium in Verbindung bringen möchtest, dass man das mit "Links" machen könne, dann irrst du dich, denn man müsste viel, sehr viel Geld hier investieren um das alles mit "Links" zu schaffen :wink:
:arrow: 5. Weißt du das, dass dann alle WI nach und nach beenden würden oder denkst du das?

Gast

Re: Questwahren tweilweise abliefern?

Beitrag von Gast » 12.01.2011 05:37

Ich finde die Idee gar nicht mal so schlecht!
Denn wenn man gerade mal am anfang ist und man nicht so viel waren hat super.
Ich mein man kann ja auch im Rathaus die Ware einsenden für die wochenaufgabe und das geht auch schritt für schritt.

Ich würd das begrüßen wenn man das irgendwie machen könnte denn grade bei den fortgeschrittenen Quest sind die mengen ja größer!

Antworten