Mitgliederschwund

Antworten
Benutzeravatar
skobo
Beiträge: 105
Registriert: 11.04.2010 18:10

Mitgliederschwund

Beitrag von skobo » 07.07.2011 05:47

Moin,

ich glaube, daß die Quest- Regelung hier dazu beiträgt, daß zum Bleistift auf meinem "Server 43" von ehemals 27000 ? Nutzern zum Zeitpunkt meines Einstiegs hier jetzt nur noch knapp über 13000 übrig sind. Könnte mit den Stoppquests zusammen hängen, die mich zum Bleistift beim Punktestand von 40.000.000 und Quest 55 kalt erwischt haben (zum wiederholten Male übrigens). Ich muß nun 15 Mill Punkte machen, um endlich die geforderten Tulpen anbauen zu können. Vermutlich ist das die Hauptursache für den drastischer Mitgliederschwund auf S43. Wenn's so weiter geht, gibt's bald niemanden mehr, der mir was abkaufen könnte. Der Letzte macht das Licht aus ? Daher fände ich es sinnvoll, wenn ich beim Obst-/Gemüseverkauf auf'm Markt wählen könnte, ob ich Wurzeltaler dafür nehme oder lieber Punkte, die mich schneller durch die sinnfreien Stoppquest-Phasen bringen. Diese Stoppquest's produzieren lediglich eine Unmenge an Obst, welches dann zu Dumpingpreisen angeboten wird und die Marktpreise versaut.
Vielleicht sollte man sich mal ernsthaft Gedanken darüber machen, denn da sind sicherlich einige Premium-Mitglieder drunter. Also bares Geld, was da wegen wochenlanger stumpfsinniger Punkte-Schinderei abwandert...

Nachtrag:
Der Mitgliederschwund geht straff weiter hier auf Server 43. Als ich das gestern schrieb waren es noch 13078, keine 24 stunden später sind wir jetzt bei 13001. So langsam wird es Zeit, sich einen Zweitaccount zu basteln, damit man noch jemanden zum Handeln hat :(

Wurzelgrüße
skobo

Wurzelfreunde
Beiträge: 102
Registriert: 25.04.2010 18:54

Re: Mitgliederschwund

Beitrag von Wurzelfreunde » 07.07.2011 11:25

Den Mitgliederschwund gibt es auch auf Server 15. Täglich werden es zwischen 60 und 100 Zwerge weniger. Ich denke allerdings nicht, dass es nur an den Stoppquests liegt, da viele gar keine Quests machen. Zu Anfang macht das Spiel ja unglaublich Spaß da man fast täglich ein neues Level erreicht. Ab dem Level Zaunkönig sind die Schritte viel größer und viele verlieren den Reiz weiterzuspielen, da es Monate dauert bis man das neue Level erreicht hat.

Von deinem Vorschlag, dass man Ware am Markt gegen Punkte tauschen kann, halte ich allerdings nichts. Dafür sind die Wimps ja da. Evtl könnte man überlegen, ob man den %-Satz der Punkte von den Wimps erhöht auf 1%

Erlies
Beiträge: 16
Registriert: 15.12.2010 02:02

Re: Mitgliederschwund

Beitrag von Erlies » 07.07.2011 12:54

hmm ich denke so ähnlich wie Wurzelfreunde.

Der Mitgliederschwund ist bestimmt nicht nur an den Quests fest zumachen. ich versteh eh nicht warum alle bzw. sagen wir besser viele auf den ersten rängen sein wollen und nur hochleveln. Ich persöhnlich spiele Spiele weil ich daran spass habe egal in welchem level. Mir sind die Level pupsegal ich will meinen Spass am wurzeln und mich nicht mit irgendwelchen punkten rumschlagen. Die Quests mach ich auch so wie ich die sachen dafür habe und danach nicht bei Null lande.

Benutzeravatar
Sin CIty
Beiträge: 485
Registriert: 14.12.2009 14:55
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Mitgliederschwund

Beitrag von Sin CIty » 07.07.2011 15:20

Ich hätte da kein Problem mit, wenn nur noch ich und meine Gilde (dann werden es nur noch bestimmt 6 Leute sein)
den Server rocken 8)
Sin City
Ich würde mich sehr über eine Bewertung von euch freuen :)
http://s33.wurzelimperium.de/schaugarte ... er=5227028

Benutzeravatar
GOATEN
Beiträge: 1810
Registriert: 06.03.2011 18:35
Wohnort: Österreich

Re: Mitgliederschwund

Beitrag von GOATEN » 10.07.2011 10:02

Naja dann wäre auch kein Ansporn mehr da :P

Auf S29 werden in den nächsten Tagen die Mitgliederzahlen unter 10.000 fallen.

Benutzeravatar
sheltie
Beiträge: 16
Registriert: 26.10.2009 17:55

Re: Mitgliederschwund

Beitrag von sheltie » 10.07.2011 13:17

Hallo,
das Thema Mitgliederschwund gab es schon einmal irgendwo.Ich habe mir mal am 21.03.2011 die Anzahl der Mitglieder,von den Servern auf denen ich unterwegs bin,aufgeschrieben.Heute wieder vorgeholt und mal verglichen.Die Zahlen sind wirklich erschreckend!
Schaut selbst:

------- Mitgl.------ ----Mitgl.---------------Mitgl..............Mitgl.----------------Mitgl.
--- 21.03.2011 ; - 10.07.2011 --- ---06.09.2011-------------12.11.2011----------- 26.11.2011

S,2:--- 13514 ; ----- - 13362 ; ----------12402 ----------------11419-----------------11205

S.5:--- 15626 ; ------ 12826 ; -----------11868 ----------------10883 ----------------10679

S.11:--- 20557 ; ------ 14076 ; ----------12685 ---------------11575-----------------11382

S.12:--- 18389 ; ------12651 ; ----------11459 ----------------10484------------------10274

S.20:--- 19574; ------ 11131 ; ----------10032 -----------------9224------------------9055

S.42:--- 32800; ------ 24429 ; -----------19701 ----------------14143--------------- 12854

S.43:--- 19574 ; ------ 12758 ; -----------9886 -----------------9009 ------------------8872

S.41-----------------------------------------7035-------------------6143------------------6225
Leute,welche sich von mir verabschiedet haben,bevor sie ihr Account gelöscht haben,schrieben mir meistens daß das Spiel ihnen zu langweilig wird.Ich denke das es viel mit den Massen an Produkten,welche man für die Quest anbauen muß,zu tun hat.Wer hier keine Coins verkaufen kann und jedes Kleinzeug anbauen muß,sieht mit der Zeit kein Land mehr.Andersherum stecken Leute welche sich die Ware für die Quest durch Coin`s Verkauf auf dem Markt kaufen,ewig auf Stopquest fest weil ihnen die notwendigen Punkte fehlen.
Meiner Meinung nach fehlt es vielen Leuten an der richtigen Taktik.Die muß aber jeder für sich selbst rausfinden.Man sollte sich den Begriff "Langzeitspiel"mal richtig durch den Kopf gehen lassen.Niemand muß hier schnell irgend etwas erreichen.

Ich hoffe das erscheint jetzt so wie in der Vorschau und ist einigermaßen lesbar.

LG
Zuletzt geändert von sheltie am 26.11.2011 17:21, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
zicke
Beiträge: 89337
Registriert: 06.08.2008 19:28
Wohnort: Planetarium (WG mit SP)

Re: Mitgliederschwund

Beitrag von zicke » 10.07.2011 13:29

Ihr müsst mal etwas über WI hinaus denken... Es hat sicherlich nichts mit dem irgendwelchen Stoppquests zu tun oder so. Es ist einfach ganz normal, dass Leute nach einer Zeit keine Lust/Zeit/Muße haben und wieder gehen. Es wäre doch auch schlimm, wenn man an allen Interessen, die man im Leben hat, immer festhalten würde. Man würde nichts neues mehr kennenlernen und völlig stehenbleiben.
Also sehts als normale Entwicklung an. Ist doch auch nicht schlimm, ob nun 10.000, 20.000 oder 5.000 Spieler da sind.
Jeder Mensch bereitet auf irgendeine Art Vergnügen. Der eine, wenn er ein Zimmer betritt, der andere, wenn er es verläßt.
- Herman Joachim Bang -

Dungeon-Sandy
Beiträge: 815
Registriert: 25.04.2011 18:52

Re: Mitgliederschwund

Beitrag von Dungeon-Sandy » 10.07.2011 13:48

sheltie hat geschrieben:Meiner Meinung nach fehlt es vielen Leuten an der richtigen Taktik.Die muß aber jeder für sich selbst rausfinden.Man sollte sich den Begriff "Langzeitspiel"mal richtig durch den Kopf gehen lassen.Niemand muß hier schnell irgend etwas erreichen.

LG
Selten etwas so "Wahres" gelesen hier in letzter Zeit...

*UNTERSCHREIB*

Benutzeravatar
VasoDiCoccio
Beiträge: 61
Registriert: 12.02.2009 15:59

Re: Mitgliederschwund

Beitrag von VasoDiCoccio » 10.07.2011 16:59

Im Server 14 waren immer etwa 19000 Mitglieder.
Hier verschwinden zwischen 20 und 50 Spieler am Tag.
Jetzt sind es unter 12000 geworden.

Ich frage mich: wie verschwinden Spieler? Löschen sie selbst Accounts?
Werden automatisch gelöscht, nach x Monaten inaktivität?
Werden "doppelte" Accounts erwischt und gelöscht?

Auf alle Fälle, finde ich es schade. Gerade vor Kurzem, bin ich Wurzelimperator geworden (lustigerweise, genau am meinem Geburtstag)...

ciao

Benutzeravatar
GOATEN
Beiträge: 1810
Registriert: 06.03.2011 18:35
Wohnort: Österreich

Re: Mitgliederschwund

Beitrag von GOATEN » 10.07.2011 17:44

Ich glaube der großteil wird durch inaktivität nach 3 Monaten gelöscht.
Die meisten machen sich nichtmal mehr die Arbeit selbst zu löschen.
Das einzige Problem am Mitgliederschwund ist, dass man irgendwann die Server zusammenlegen muss wenn zu wenig an Coins verdient wird.
Ich weiß nur nicht ob das möglich ist... Alles wird dann irgendwie durchgemischt und ich weiß nicht ob sowas überhaupt passiert.
Es wird auch kaum mehr Werbun für WI gemacht. Wenn dann für die neueren Spiele von upjers. MFF Werbung läuft öfters im TV WI Werbun eigentlich nie.
Bin mal gespannt wie es in den nächsten Monaten sich entwickelt.

Dungeon-Sandy
Beiträge: 815
Registriert: 25.04.2011 18:52

Re: Mitgliederschwund

Beitrag von Dungeon-Sandy » 10.07.2011 18:19

Server zusammenlegen... rein technisch bestimmt kein Problem. Aber vom Spiel heraus gesehen ist das nicht möglich ohne totales Chaos zu stiften. Aus diesem Grund wird das ganz sicher nicht geschehen.

Benutzeravatar
GOATEN
Beiträge: 1810
Registriert: 06.03.2011 18:35
Wohnort: Österreich

Re: Mitgliederschwund

Beitrag von GOATEN » 10.07.2011 18:22

Ja dacht ich mir ja deshalb. Wegen den unterschiedlichen Preisen eben. Und auch wegen den anderen ganzen Sachen dei zusammenfallen.
z.B. kämpft eine Gilde um einen Guten Rang beim Weltwunder plötzlich würde man einige Plätze verlieren, da andere schon weiter sind.
Wäre echt keine Gute Idee, aber irgendeine Lösung muss man dann mal finden sollte es soweit kommen, dass es bald zu wenige Spieler gibt.

EDIT: :D Seit heute Mittag sind 4 neue Spieler auf S29^^ Aber insgesamt verschwinden im Schnitt mehr als dazukommen

Benutzeravatar
floralium
Beiträge: 106
Registriert: 28.03.2010 13:04

Re: Mitgliederschwund

Beitrag von floralium » 11.07.2011 13:32

Sin CIty hat geschrieben:Ich hätte da kein Problem mit, wenn nur noch ich und meine Gilde (dann werden es nur noch bestimmt 6 Leute sein)
den Server rocken 8)
Es müssen ja keine 20 000 sein, aber mindestens 2000 sollten es schon sein. Sonst wird es fad^^
Bei uns sind es momentan 8252. Wir werden auch immer weniger^^

Lg floralium :star: :star: :star: :star: :star: :star: :star: :star: :star: :star: :star:
http://s38.wurzelimperium.de/schaugarte ... er=5815453

Gilde Insel der Träume
Jetzt bewerben auf S.38 :)

Benutzeravatar
VasoDiCoccio
Beiträge: 61
Registriert: 12.02.2009 15:59

Re: Mitgliederschwund

Beitrag von VasoDiCoccio » 12.07.2011 09:53

Welt 14: in 2 Tage schon >100 Spieler weg. Jetzt sind es 11880. Vorgestern 12000.

:o

Wurzelfreunde
Beiträge: 102
Registriert: 25.04.2010 18:54

Re: Mitgliederschwund

Beitrag von Wurzelfreunde » 12.07.2011 10:05

Welt 15 hat heute erstmals die 13.000er Marke unterboten (12997).

Benutzeravatar
GOATEN
Beiträge: 1810
Registriert: 06.03.2011 18:35
Wohnort: Österreich

Re: Mitgliederschwund

Beitrag von GOATEN » 12.07.2011 10:11

Bei uns wird morgen die 10.000er unterboten (server 29)

Aber wenn jeder Server nur noch so 2000-3000 Spieler hat wird der Mitgliederschwund zurückgehen.

Benutzeravatar
Zwergensohn
Beiträge: 9119
Registriert: 02.08.2009 18:30
Wohnort: In der nähe von Wurzeltal

Re: Mitgliederschwund

Beitrag von Zwergensohn » 12.07.2011 10:22

Server 40: derzeit: 11411 vor ein paar Jahren, waren wir glaube so um die 40000 :shock:

aber je weniger es werden, desto langweiliger wirds doch, kaum noch Platzkämpfe...BLEIBT GEFÄLLIGST :twisted:
BildBildBildBildBild

Mein Garten, Mein Gästebuch, Mein Biolädchen, Treffpunkt Garten, Rettet das Salatblatt
Bitte ins Banner klicken! :wink:Danke an PB57

alora
Beiträge: 148
Registriert: 24.10.2008 22:13

Re: Mitgliederschwund

Beitrag von alora » 13.07.2011 17:02

Wie schon geschrieben wurde: am Anfang ist das Spiel spannend und dann wird es langwierig.
Ab Wurzelimperator fragt man sich: wohin mit mir, wohin?. Es gibt kaum noch vernünftige Gründe, etwas anderes als Bäume anzubauen. Gerade trotzdem pflanze ich voller Freude manchmal Salat, dann packt mich das Fieber wieder :lol:
Aber ernsthaft: gar einen 5. Garten zu bekommen, ist ein teurer Spaß und die geforderten Questinhalte sind so immens hoch, dass ich ungläubig den Kopf schütteln muss. Ohne Einsatz von Echtgeld scheint es kaum zu funktionieren, denn Erwurzeln ist, auch wegen der Coinspreise, seeeehhhr schwierig, oder es dauert bis zum Sankt Nimmerleinstag - auch ein Grund, den Spaten in die Ecke zu werfen. Die Coinsonderaktionen sprechen (in meinen Ohren) für sich.
Um klarzustellen: wenn ein Spiel zu leicht zu großem Erfolg führt, macht es keinen Spass :star:
Besser gestern gut gewurzelt, als heute schlecht aus der Wäsche geschaut

Benutzeravatar
VasoDiCoccio
Beiträge: 61
Registriert: 12.02.2009 15:59

Re: Mitgliederschwund

Beitrag von VasoDiCoccio » 13.07.2011 17:05

... und die Idee, das Salatblatt zu schliessen, war das dümmsten was sie sich denken könnten.

Das haben sie jetzt davon!

Benutzeravatar
GOATEN
Beiträge: 1810
Registriert: 06.03.2011 18:35
Wohnort: Österreich

Re: Mitgliederschwund

Beitrag von GOATEN » 13.07.2011 19:48

Das Salatblatt wurde geschlossen da es eine freiwillige Aktion einiger Wurzler war aber die einfach keine Zeit mehr dafür hatten. Es wurde bisher kein Ersatz für die Schreibe gefunden.

Antworten