parallele Events

Antworten
Dodu
Beiträge: 81
Registriert: 30.06.2020 06:32

parallele Events

Beitrag von Dodu » 05.12.2021 07:38

Auch dieses Jahr ist es wieder soweit.

Ab nächste Woche muss ich mich entsheiden, ob ich weiter Weihnachtskakteen anpflanze, oder Blumen für meine Bienen, um Geschenke zu erhalten. Warum finden ausgerechnet im Dezemer immer parallele Events statt, die sich ausschließen und man deshlab nicht beide spielen kann.

schneeeflocke
Beiträge: 159
Registriert: 08.09.2017 15:11

Re: parallele Events

Beitrag von schneeeflocke » 08.12.2021 15:45

@ Dodu
also wie lange man für die Weihnachtskakteen braucht weiß ich nicht , habe ich noch nie gemacht und werde das auch nicht tun
da sind mir die Bienenernte Punkte viel viel wichtiger
aber die Geschenke Punkte hole ich mir natürlich
und da habe ich ausgerechnet das ,wenn man das relativ intensiv spielt, schafft man die 5.000 Punkte in gute 6 1/2 Tagen :!:
also hättest du doch noch genug Zeit für die Kakteen :wink:

lg.

schneeeflocke
Beiträge: 159
Registriert: 08.09.2017 15:11

Re: parallele Events

Beitrag von schneeeflocke » 08.12.2021 16:06

kleine Ergänzung :!:
OHNE das Angebotspaket zu kaufen :!: :!: :!:

Benutzeravatar
Maulwurfzuechter
Beiträge: 730
Registriert: 22.11.2008 22:15
Wohnort: Maulwurfshügel 3, Wurzelimperium

Re: parallele Events

Beitrag von Maulwurfzuechter » 09.12.2021 12:35

Um ordentlich Weihnachtskakteen zu sammeln, muss man den Ertrags-Bonus alle 48 h mit einem Coin kaufen und das Wachstum engmaschig boostern was das Zeug hält.
Ich habe es noch nie geschafft alle 25.500 Kakteen in einem Rutsch zu sammeln. Musste bisher mindestens bis zum Folgejahr warten, weiter anbauen und dann eintauschen.

Von daher ist es legitim zu hinterfragen, warum 2 Events, welche beide die Gartenanbaufläche benötigen, gleichzeitig laufen.
Denn hier passt der Spruch einfach nicht: "Alles geht, aber nichts muss, da freiwillig"
Bild

Zuckerli
Beiträge: 78
Registriert: 02.02.2017 21:26

Re: parallele Events

Beitrag von Zuckerli » 11.12.2021 15:07

schneeeflocke hat geschrieben:
08.12.2021 15:45
@ Dodu
also wie lange man für die Weihnachtskakteen braucht weiß ich nicht , habe ich noch nie gemacht und werde das auch nicht tun
da sind mir die Bienenernte Punkte viel viel wichtiger
aber die Geschenke Punkte hole ich mir natürlich
und da habe ich ausgerechnet das ,wenn man das relativ intensiv spielt, schafft man die 5.000 Punkte in gute 6 1/2 Tagen :!:
also hättest du doch noch genug Zeit für die Kakteen :wink:

lg.
Möchtest du vielleicht erklären, wie du das Event so schnell schaffen kannst?
Dankeschön :D

schneeeflocke
Beiträge: 159
Registriert: 08.09.2017 15:11

Re: parallele Events

Beitrag von schneeeflocke » 12.12.2021 14:30

@ Zuckerli
kann ich machen :wink:
Voraussetzung sind 7 Gärten Bienen Geschwindigkeits und Ernte Booster und Birnen in den Gärten und intensives Spielen :!: :!: :!:

also man bekommt 38 Geschenke Pro Ernte, PRO Stunde X 20 mal Bienen losschicken PRO Tag X 6,6 Tage = 5016 Geschenke

dummerweise hab ich auf Brombeeren umgestellt weil ich dachte da gibts noch mehr :!:
aber da warte ich noch auf eine Antwort von UPJERS :wink: beim Thema Geschenke Sammeln
lg.

Zuckerli
Beiträge: 78
Registriert: 02.02.2017 21:26

Re: parallele Events

Beitrag von Zuckerli » 13.12.2021 19:03

Vielen Dank für die Erlärung, aber das ist mir ein zu hoher Coinaufwand... :oops:

Benutzeravatar
Schlappi
Moderator
Beiträge: 18143
Registriert: 21.04.2008 21:59

Re: parallele Events

Beitrag von Schlappi » 19.12.2021 21:55

nur mal so am Rande:

7 Gärten, beide Events durch!

was kurz wachsendes für den Honig / die Geschenke
über Nacht Weihnachtskakteen, in der Früh noch mal, diese 2x geboostert
Rest des Tages wieder stündlich Honig, über Nacht für 12h

ich habe nichts zugekauft
Bienenbooster: Zeit und Ertrag

Extraausgaben hatte ich keine, da ich immer mit den Boostern spiele

Benutzeravatar
Stuttgart1893
Beiträge: 6397
Registriert: 12.02.2013 15:57

Re: parallele Events

Beitrag von Stuttgart1893 » 20.12.2021 09:40

Schlappi hat geschrieben:
19.12.2021 21:55
nur mal so am Rande:

7 Gärten, beide Events durch!

was kurz wachsendes für den Honig / die Geschenke
über Nacht Weihnachtskakteen, in der Früh noch mal, diese 2x geboostert
Rest des Tages wieder stündlich Honig, über Nacht für 12h

ich habe nichts zugekauft
Bienenbooster: Zeit und Ertrag

Extraausgaben hatte ich keine, da ich immer mit den Boostern spiele
Kernpunkt ist, ohne Coins, ob man diese nun generell einsetzt um mit Boostern zu spielen, oder lediglich für Events, sind diese für Spieler die nicht stündlich am Rechner bzw. Smartphone sein können (gibt Menschen die arbeiten oder anderweitig beschäftigt sind als mit dem WI) nicht zu schaffen. Fakt: man benötigt jede Menge harte Währung um etwas zu erreichen. Nicht jeder Spieler ist finanziell in der Lage, zumal das Spiel als kostenlos beworben wird, diesen CoinsAufwand zu leisten.
Grüße aus Stuttgart
Menschen lassen sich leicht manipulieren.
Lies es noch ein mal!

Benutzeravatar
Schlappi
Moderator
Beiträge: 18143
Registriert: 21.04.2008 21:59

Re: parallele Events

Beitrag von Schlappi » 20.12.2021 10:08

man kann aber auch nicht erwarten, dass man ohne Aufwand (Zeit, Geld oder beides) alles erreichen kann!

Kojak
Beiträge: 49
Registriert: 28.06.2020 13:56

Re: parallele Events

Beitrag von Kojak » 20.12.2021 14:12

Da möchete ich Schlappi Recht geben.
Es wird niemand gezwungen die Events zu schaffen. Es wird niemand gezwungen dabei überhaupt mitzumachen. Wer damit zufrieden ist einmal pro Tag seine Felder zu ernten und neu auszusäen, lebt bestimmt auch glücklich. Eye es ist ein SPIEL. Wer etwas aktiver ist und Coins + Zeit investiert, der steigt in der Spielestatistik/Levels halt schneller auf. Wer nichts investieren außer seiner Zeit, wird auch mit seinem Ergebniss zufrieden sein (müssen). Das gilt auch für die Events. Joo, es laufen zwei gleichzeitig. Und ich als Hardcore habe nur das Geschenke-Event geschafft. Daumen hoch für Schlappi, die beides Paralell geschafft hat.

Diese "Erwartungshaltung" Üpjers gegenüber find ich ziemlich daneben. Auch im normalen Leben wird einem nichts geschenkt. Warum sollte Üpjers das machen? Wurzelimperium ist ein ganz kleines Steinchen in derem Konzern und die Entwickler wollen am Monatsende ihr Gehalt auf ihrem Konto haben. OK, einige wollen da nicht zu beitragen. Und das ist ja auch ganz legitim. Aber nun den eigenen "Erfolg" daran zu messen ob man Bares investiert oder nicht, kann doch nicht zum gleichen Erfolg führen?!?

Ich bin bekennender Coinkäufer. Und ich muss sagen, ich wäre etwas angesäuert, wenn Spieler, die nichts investieren, genau so schnell zum Abschluss der Events kämen. Denn dann hätte ich wirklich etwas falsch gemacht. Ja, ich bin aktiv. Lappi ist immer an und ich gucke viele Male am Tag, ob irgendwas erledigt werden muss.

Benutzeravatar
mara maroni
Beiträge: 45
Registriert: 26.09.2009 15:04

Re: parallele Events

Beitrag von mara maroni » 20.12.2021 18:38

Meinen beiden Vorrednern voll inhaltlich zustimme.

Und es gehört auch zur "Lebenserfahrung" dieses Spieles, parallele Events sind ohne Coins nicht wirklich schaffbar.

Dodu
Beiträge: 81
Registriert: 30.06.2020 06:32

Re: parallele Events

Beitrag von Dodu » 24.12.2021 11:15

mara maroni hat geschrieben:
20.12.2021 18:38
Meinen beiden Vorrednern voll inhaltlich zustimme.

Und es gehört auch zur "Lebenserfahrung" dieses Spieles, parallele Events sind ohne Coins nicht wirklich schaffbar.
Upjers hat die diesjährige Schnellballschlacht so designt, dass sie auch mit Coin-Einsatz nicht zu schaffen gewesen wäre (7 Gärten geht nicht ohne Coins). Erst mit dem negativem Feedback der Spieler wurde nachgebessert. Ich untersütze das Spiel auch gerne mit Echtgeld, verlange dafür aber Qualität und nicht "systematische" Ausbeutung. Warum sollte es Upjers um etwas anderes als die Wale gehen?

Antworten