Einführung einer Marktgebühr

Marktgebühren / Verkaufssteuern einführen ?

Marktgebühren Ja (beim einstellen zahlen)
32
36%
Verkaufssteuern Ja (beim Verkauf zahlen)
19
21%
Marktgebühren 50% / Verkaufsteuern 50% Ja
3
3%
Ab einem bestimmten Level Ja (Bitte in den Thread Level angeben)
7
8%
Auf gar keinen Fall Marktgebühren / Verkaufsteuern
28
31%
 
Abstimmungen insgesamt: 89

knoXxi
Beiträge: 226
Registriert: 20.12.2007 17:44
Kontaktdaten:

Beitragvon knoXxi » 19.01.2008 11:21

10% Marktgebühren sind bis jetzt in allen Kapi spielen so und ich finde es prima, weil so dann manchen machenschaften der gar ausgemacht wird :P :P :P
Sollte sich jemanden an meinen Posts stören, beziehe ich mich in jedem Fall auf §20 STGB

fix
Beiträge: 32
Registriert: 01.01.2008 10:21

Marktgebühren

Beitragvon fix » 19.01.2008 11:47

Das marktgebühren bezahlt werden muß, ist vielleicht ok. das aber nicht verkaufte ware (preise wurden unterboten) beim wieder einstellen nochmals mit marktgebühren veranschlagt werden, ist nicht ok.
daher ist es besser, wenn die marktgebühr beim verkauf einbehalten wird.
gruß
fix
id:1006

Benutzeravatar
PsychoN
Beiträge: 1265
Registriert: 10.12.2007 10:31

Re: Marktgebühren

Beitragvon PsychoN » 19.01.2008 11:52

fix hat geschrieben:Das marktgebühren bezahlt werden muß, ist vielleicht ok. das aber nicht verkaufte ware (preise wurden unterboten) beim wieder einstellen nochmals mit marktgebühren veranschlagt werden, ist nicht ok.
daher ist es besser, wenn die marktgebühr beim verkauf einbehalten wird.
gruß
fix
id:1006


Das ABbuchen bei verkauf würde das handeln am Markt neuen sehr helfen, nur ist damit auch möglich den Markt sehr zu beeinflussen und das ist nicht gewollt. Man muß sich halt vorher im klaren sein was einem selbst die Ware wert ist ;)

Benutzeravatar
zwergel
Beiträge: 21
Registriert: 09.01.2008 10:57

Beitragvon zwergel » 19.01.2008 18:25

ich finde die Marktgebühr nicht so dolle,
und auch zu teuer so bekommt man
ja nie seinen zweiten garten schnief

lg zwergel

Benutzeravatar
PsychoN
Beiträge: 1265
Registriert: 10.12.2007 10:31

Beitragvon PsychoN » 19.01.2008 18:28

KA was ihr habt!? ich hab heut 10k gemacht am markt 8)

Laura
Beiträge: 4
Registriert: 19.01.2008 17:04

Beitragvon Laura » 22.01.2008 15:29

also ich finde das mit der marktgebühr auch prinzipiell in ordnung. aber wie schon hier in dem forum geschrieben wurde (also betrifft es mehrere) ist das mit dem neu einstellen der ware und nochmal gebühr zahlen ziemlich blöd.

so macht das verkaufen über den markt nicht wirklich spaß ... :-(

damit spieler den markt nicht als zwischenlager benutzen, könnte man doch einfach die ware erst beim verkauf aus dem regal des verkäufers nehmen, oder? dann wäre ein zwischenlagern nicht mehr möglich. und die marktgebühr wird dann erst beim verkauf abgezogen.

lg

Benutzeravatar
Kalle Wirsch
Beiträge: 6769
Registriert: 20.12.2007 08:30
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kalle Wirsch » 22.01.2008 15:41

Schau doch mal auf die erste Seite dieses threads ;-)

Benutzeravatar
Nilli
Beiträge: 3483
Registriert: 10.12.2007 01:33
Wohnort: unterm Kirschbaum hinten rechts in der Ecke

Beitragvon Nilli » 22.01.2008 16:41

Laura hat geschrieben:also ich finde das mit der marktgebühr auch prinzipiell in ordnung. aber wie schon hier in dem forum geschrieben wurde (also betrifft es mehrere) ist das mit dem neu einstellen der ware und nochmal gebühr zahlen ziemlich blöd.


vorher gut überlegen, zu welchem Preis Du deine Ware in den markt stellst. Bist Du zu gierig und nimmst einen überteuerten Preis, den die anderen Mitspieler nicht gewillt sind zu zahlen, bleibst Du auf deiner Ware sitzen.

Mal einen Vergleich aus dem RL ziehe:

Du gibts deiner Marktfrau den Auftrag, verkaufe meine Ware zu dem und dem Preis, da der Preis zu hoch ist, verkauft deine Marktfrau aber nichts. Abends kommt sie zurück in deine Firma und erzählt Dir, habe nichts verkauft, aber wo bitteschön ist mein Lohn ? :wink:

Benutzeravatar
floriana
Beiträge: 535
Registriert: 23.12.2007 00:08
Wohnort: Wurzelland

Beitragvon floriana » 30.01.2008 16:03

Ich denke die hohen Preise auf dem Markt sind vorbei.
Habe schon reichlich vom Markt gekauft, das weit vom Bauernhof Preis weg war.
Nutze den Markt als Einkaufsplattform für Salat, Karotten, Erdebeeren und Spinat. So habe ich Platz im Regal und trotzdem Zugriff auf alle Waren.

Meinen Marktstand nutze ich nur in ganz seltenen Fällen.
Verstehe das es eine Standgebühr kostet - und sie ist auch nicht sehr hoch - aber warum Geld ausgeben, wenn es nicht notwendig ist.
Bild