Ich spiele so vor mich hin und frage mich...

Gast

Re: Ich spiele so vor mich hin und frage mich...

Beitrag von Gast » 25.01.2009 19:26

Ok, also dann ich auch nochmal :wink:
Ich spiele gewiss nicht auf allen Servern, sondern nur auf denen in meiner Signatur ;)

Auf S18 bin ich Walnusswächter,
auf S27 bin ich Kirschkernspucker,
auf S31 bin ich Gemüseguru und
auf NL1 bin ich Zaunkönig.

Alles also Level, in denen man durchaus schon Langzeitgemüse anbaut.
Und ja, ich bediene auch alle gutzahlenden WImps.
Bis auf Salat, Karotte, Radieschen und Gurke baue ich alle Gemüsesorten an.
Tomate und Erdbeere nur als "Lückenfüller", wenn ich z. B. noch zwei Stündchen bis zum Schlafengehen habe und über Nacht Spinat und Zwiebeln anbauen will.
Hauptsächlich wachsen bei mir Bäume und Questgemüse, aber jeweils einen von drei Gärten habe ich baumfrei, dort werden solche Sachen wie Brombeeren, Zucchini, Heidelbeeren & Co angebaut.
Das ist vielleicht nicht DIE Strategie, um die meisten Punkte in kürzester Zeit zu sammeln - aber es ist eine Strategie, bei der man immer was zu tun hat.
Wie gesagt - mir ist bisher noch nicht langweilig. Die Strecke Zaunkönig => Walnusswächter kam mir bisher am längsten vor (sind ja auch 7,5 Mio Punkte). Bis zum nächsten Level sind es dagegen "nur" 7 Mio Punkte... Mit Düngerforschung (wobei ich da sicher noch lange nicht so weit bin wie manch anderer...) dauert das wohl auch gar nicht sooooo lange... Ich habe jetzt innerhalb von 11 Tagen etwas über 1,5 Mio Punkte gemacht... und bin damit ganz zufrieden ;)

LG, Leslie

Gast

Re: Ich spiele so vor mich hin und frage mich...

Beitrag von Gast » 26.01.2009 03:12

Bin jetzt Vogelscheucher und mir ist langweilig. Die Anbauprodukte werden ja immer länger und irgendwie find ich das doof. Als das losging, hab ich alle 10 Minuten geerntet, jetzt nurnoch alle 2 Tage... :( Dann gönn ich mir mal n paar Tomaten zwischendurch und dann gehts gleich wieder von vorne los. Irgendwie ist das alles sinnlos. Bald krieg ich Produkte, die noch weitaus länger als 48 Stunden dauern. Nehmt die doch bitte raus, ich möchte mehr Action. Ich möchte ja nicht aufhören, aber ihr zwingt mich praktisch dazu. Jetzt muss ich sogar zwischen den Produkten arbeiten gehen. Bald erwartet ihr wohl auch noch, dass ich nach dem Anpflanzen Urlaub mache, oder wie? Wie könnt ihr nachts noch ruhig schlafen?!? Schämt euch! Krieg ich irgendwo mein Geld für die ganzen Coins zurück, die ich habe...?

(Falls missverständlich: Ab diesem Punkt Ironie off)

Ich verfüge nicht über die Erfahrung, die der ein oder andere hier hat, dafür bin ich zu kurz dabei. Ich stimme sogar zu, dass bestimmte Sachen einfach nur schlampig umgesetzt wurden, nach dem Motto "Irgendwas muss da noch rein, du hast fünf Minuten." (ja, das seh selbst ich...) Aber Leute, das hier ist ein O-Game, kein Lebensinhalt...
Dementsprechend finde ich das Konzept hier ist sogar eines der besten überhaupt. Gerade für den Anfang, wo etwas erstmal überzeugen muss, um weitergespielt zu werden, sind die Anbauzeiten kurz, die Entleerung des Gartens ein Erlebnis und die schnell geschafften Level-Ups mit neuen Produkten motivierend, da Möglichkeiten schaffend; später, wenn alles routinierter wird, nimmt es einem den Aufwand ab, alle 2, 3 Stunden online sein zu müssen.
Dass das irgendwann nicht mehr so schnell geht, liegt mMn auch in der Natur der Sache, irgendwann erschöpfen sich die Möglichkeiten. Selbst wenn wir 200 Gemüsesorten hätten, wirds irgendwann langweilig einfach noch was Neues anbauen zu können (was ich eh schon 100mal gemacht habe), noch dazu abschreckend für Neulinge. Es ist halt letztendlich die Frage, ob ich mich mit dem Spielkonzept einverstanden erkläre oder nicht.
Ohne irgendwelche haltlosen Unterstellungen in den Raum werfen zu wollen, hört sich das Ganze für mich nach dem Hilferuf "Ich habe nicht genug zu tun, möchte aber auch nicht ohne sein" an.
Die Zielsetzung ist letztendlich eine Frage, die ich persönlich etwas schwieriger finde. Ich lese immer Sachen wie "Jeder kann seine eigene Zielsetzung finden, egal ob er Wettbewerbe gewinnen, Quests lösen, Wimps bedienen oder so viele Punkte wie möglich sammeln will." Finde ich legitim, allerdings erschöpft sich das auch irgendwann. Natürlich hab ich irgendwann alle Ziele erreicht, und wenn ich den Endpunkt nicht sehen könnte, würde es auch überhaupt keinen Sinn machen, auf Ziele hinzuarbeiten (Stichwort Sisyphus).
Irgendwann läuft es einfach nur über den Vergleich mit anderen. Ansonsten bräuchte ich auch kein O-Game, sondern nur ne Play Station mit "Gärtner Volume 528", die mir irgendwann sagt "Sie sind Gärtner".
Quintessenz: Ich kann sehr gut mit Spielgestaltung, Level-Ups und Fortschritt leben. Vom Konzept her ist es richtig aufgebaut hier. Wer Action will, kann immernoch ein paar Plätze opfern, um Tomaten anzubauen...

MfG
Christoph

Gast

Re: Ich spiele so vor mich hin und frage mich...

Beitrag von Gast » 26.01.2009 08:08

9 Monate........ auch für mich persönlich eine sehr lange Zeit.. noch dazu, wenn man vorher überhaupt niemals ein Spiel gespielt hat am PC..
Trotzdem.. langweilig? NEIN....
wie viele vor mir geschrieben haben, es liegt an einem selbst was man aus dem Spiel macht..
ich wurzle immer noch so auf 10 Welten rum ............ und auch wenn ich auf einigen NUR noch Baumobst in den Gärten habe, so versuche ich zb. auf die Minute genau pünktlich zu gießen u. zu ernten, bin gespannt wie ich im Vergleich zu anderen im Ranking stehe.. schreibe viel mit anderen Wurzlern Nachrichten, lese hier aufmerksam im Forum mit usw..

Für mich persönlich steht eher die Jagd nach Punkten auf der TO DO Liste.. da kann es immer noch passieren, dass ich mir den Wecker für mitten in der Nacht stelle, weil auf einem der Highscoreserver etwas zu ner ungünstigen Zeit fertig wird u. ich einfach nicht will, dass der Garten bis zum Morgen brachliegt.. :) Obwohl ich ganz genau weiß, soooooooo dramatisch ist es nicht wirklich.. trotzdem, es gehört für mich zum Spiel u. ich tu´s .. obwohls bekloppt ist *g* aber das ist eben auch der Reiz vom Spiel..

Auf einigen Servern hab ich dann zb. sehr spät mit den Quests begonnen.. naja.. jetzt erfülle ich sie.. auch spannend.. weil ich mich immer freue, wenn ich wieder einen geschafft hab..

Dann Gläser füllen.. schaff ich es 5000stk in die Gläser zu bekommen ? Harte Arbeit.. aber ein Ziel.. :)

nur einige Beispiele, wie man für sich selber das Spiel mit Zielen spannend gestalten kann..
es liegt nur an einem selber..

LG elfenstaub

dieselchen

Re: Ich spiele so vor mich hin und frage mich...

Beitrag von dieselchen » 26.01.2009 10:43

Hallo zusammen,


Möchte mich mal dem großen teil der Spieler hier anschliessen.

Bin jetzt noch 500.000 Punkte von Walnusswächter entfernt.
Die Spannung lässt wirklich nach Quest 42l iegt jetzt schon seid einigen Tagen da kann aber noch nicht gemacht werden.
Habe mal im Rathaus nachgesehen und so wie es aussieht scheint die 48 ja wohl auch wieder eine Stopquest zu sein.
Was besutet wenn ich mich nicht verrechnet habe ich die nächste 15 Mio Punkte habe ich 6 Quests die ich erfüllen kann.


Elfenstaub also der Vorschlag eine bestimmte Menge in die Gläser zu bekommen kann natürlich ein Ziel sein allerdings frage ich mich wofür.
Quests wie schon geschrieben muss ich warten obwohl ich auch sehr spät damit angefangen habe.

Und einen Wecker nein den möchte ich mir Nachts nicht wirklich stellen, das ginge mir persönlich dann zu weit. Aber OK jedem das seine.

Ich finde nur gerade in den höheren Leveln hätte doch mehr Quests drin sein sollen.

LG
dieselchen

Gast

Re: Ich spiele so vor mich hin und frage mich...

Beitrag von Gast » 26.01.2009 11:25

dieselchen hat geschrieben:

Elfenstaub also der Vorschlag eine bestimmte Menge in die Gläser zu bekommen kann natürlich ein Ziel sein allerdings frage ich mich wofür.
Quests wie schon geschrieben muss ich warten obwohl ich auch sehr spät damit angefangen habe.

....

LG
dieselchen
wofür kann ich dir sagen..
wenn ich 5000stk Kleinkram in den Gläsern hab, kann ich mal eine Zeitlang NUR Bäume produzieren, die dann Punkte bringen u. ich kann ohne Zukauf trotzdem meine Wimps bedienen.
aber ist halt auch nur MEIN ZIEL.. *g* das muss man nicht unbedingt verstehen *g*

LG elfenstaub

Gast

Re: Ich spiele so vor mich hin und frage mich...

Beitrag von Gast » 26.01.2009 11:31

elfenstaub hat geschrieben: wofür kann ich dir sagen..
wenn ich 5000stk Kleinkram in den Gläsern hab, kann ich mal eine Zeitlang NUR Bäume produzieren, die dann Punkte bringen u. ich kann ohne Zukauf trotzdem meine Wimps bedienen.
aber ist halt auch nur MEIN ZIEL.. *g* das muss man nicht unbedingt verstehen *g*
LG elfenstaub
Ah, endlich mal jemand, der das genauso handhabt :lol:
Genau das will ich auch schaffen. 1. meine Gläser auf ein bestimmtes Maß voll bekommen (und das ist wirklich eine Aufgabe, bei der einem nicht langweilig wird) und 2. meine WImps ohne Zukauf (zeitnah) bedienen, auch wenn ich grad Bäume pflanze.
Ich bin Zaunkönig bzw. Walnusswächter. Langweilig ist mir das Spiel bestimmt nicht.

rejamba
Beiträge: 35
Registriert: 11.05.2008 10:19

Re: Ich spiele so vor mich hin und frage mich...

Beitrag von rejamba » 26.01.2009 17:37

ICh bin auf Welt 11 Walnußwächter, meine HErausforderung sind im Moment Quests.
Da ich mich von jedem überraschen lasse, fange ich praktisch immer von NULL an und komme somit nur sehr langsam vorwärts, aber das ist halt meine Herausforderung um das Spiel spannend zu gestalten

Gast

Re: Ich spiele so vor mich hin und frage mich...

Beitrag von Gast » 26.01.2009 17:42

DAs wiederum finde ich auch das Spannende dann an den Quests! DAnn sind di eStop Quest auch keine langen Stop-Quests mehr. Die entstehen meiner Meinung nach vor allem dadurch, dass man Dinge zusammenkauft bzw. vorproduziert.

Auch das kann ein Spielzweck sein.

Aber anscheinend ist da auch momentan nach 55 Schluß

schnurps

Re: Ich spiele so vor mich hin und frage mich...

Beitrag von schnurps » 26.01.2009 20:55

wenn man aber auf verschiedenen welten spielt und jeweils die quests macht, dann kommen die spätestens auf der 2ten nicht mehr sooo überraschend ;O))

Gast

Re: Ich spiele so vor mich hin und frage mich...

Beitrag von Gast » 27.01.2009 10:35

Ich kann verstehen, dass es manchen Leuten nach einer gewissen Zeit langweilig wird. Die sollen doch einfach aufhören und in ihrem Leben Sinnvolleres tun.

Andere wiederum haben eine so große Leere in ihrem Leben, dass sie sogar noch mit Begeisterung Windows-Solitär spielen (meine Arbeitskolleginnen z.B., wenn der Chef nicht da ist.) Jedem das Seine (OOps, ich weiß nicht ob man das hier sagen darf, ich zitiere aber nur Cicero).

Conny1

Re: Ich spiele so vor mich hin und frage mich...

Beitrag von Conny1 » 27.01.2009 13:42

Ronald Dunk hat geschrieben: Andere wiederum haben eine so große Leere in ihrem Leben, dass sie sogar noch mit Begeisterung Windows-Solitär spielen
Nun erkläre mal, wo da der Unterschied ist? Mit solchen Äußerungen sollte man/frau
sich etwas zurückhalten. Am PC spielen ist am PC spielen. Da ist es völlig
egal, mit welchem Spiel man/frau seine ^^Leere im Leben^^ füllt.

Wobei das absoluter Quatsch ist, hier gleich von Leere im Leben zu sprechen, wenn
sich jemand im Büro ablenken will :roll: Sollte deine Kollegin ihre Kinder bespaßen,
wenn der Chef nicht da ist? Das dürfte schwer gehen! Kulturelle Aktivitäten dürften
wohl auch flach fallen.

Abgesehen davon, ist beides mit Sicherheit in eurer Firma verboten :wink:

Dann verrate doch noch, welchen Level du hast?

Gast

Re: Ich spiele so vor mich hin und frage mich...

Beitrag von Gast » 27.01.2009 14:55

Conny1 hat geschrieben: Nun erkläre mal, wo da der Unterschied ist? Mit solchen Äußerungen sollte man/frau
sich etwas zurückhalten. Am PC spielen ist am PC spielen. Da ist es völlig
egal, mit welchem Spiel man/frau seine ^^Leere im Leben^^ füllt.
Dann verrate doch noch, welchen Level du hast?

Herrje, war doch nur scherzhaft gemeint!!! Windoofs-Solitär ist "Jahrzehnte" alt und von allen Büroangestellten bis zum Erbrechen gespielt worden, ich meinte, wer das immer noch spielt, muss irgendwie ein Problem haben (wieder ein Scherz...)

Ich spiele seit Weihnachten 2008 und ich bin schon adelig: Baron (Blaubeer...)
Zuletzt geändert von Gast am 28.01.2009 09:18, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Re: Ich spiele so vor mich hin und frage mich...

Beitrag von Gast » 27.01.2009 15:13

Ronald Dunk hat geschrieben: Ich spiele seit Weihnachten 2007 und ich bin schon adelig: Baron (Blaubeer...)
*staun* :shock:
Solange gibt es das Spiel nocg gar nicht!
[vermute mal du meinst 2008 ;-)]

Gast

Re: Ich spiele so vor mich hin und frage mich...

Beitrag von Gast » 27.01.2009 15:21

Dann wär er aber doch noch nicht Blaubeerenbaron, oder :wink:

Gast

Re: Ich spiele so vor mich hin und frage mich...

Beitrag von Gast » 27.01.2009 15:25

Warum nicht?
550.000 Punkte in gut 30 Tagen sollen kein Problem darstellen.

schnurps

Re: Ich spiele so vor mich hin und frage mich...

Beitrag von schnurps » 27.01.2009 16:54

darf man auf cicero mit dieter nuhr antworten? ne ne? also laß ichs und lächle ;O))

Conny1

Re: Ich spiele so vor mich hin und frage mich...

Beitrag von Conny1 » 27.01.2009 17:54

Ronald Dunk hat geschrieben:
Ich spiele seit Weihnachten 2007 und ich bin schon adelig: Baron (Blaubeer...)
Nun, da bist du ein echter Adelskünstler :lol:

Spaß bei Seite...kletter mal noch bis über die Walnussgrenze und dann
sprechen wir noch mal.

Gast

Re: Ich spiele so vor mich hin und frage mich...

Beitrag von Gast » 27.01.2009 21:26

schnurps hat geschrieben:darf man auf cicero mit dieter nuhr antworten? ne ne? also laß ichs und lächle ;O))
Strike! Bild

Gast

Re: Ich spiele so vor mich hin und frage mich...

Beitrag von Gast » 27.01.2009 21:41

Conny1 hat geschrieben: Spaß bei Seite...kletter mal noch bis über die Walnussgrenze und dann
sprechen wir noch mal.
LOL :lol:

...dann spielt er auch solitär :mrgreen: :P

Conny1

Re: Ich spiele so vor mich hin und frage mich...

Beitrag von Conny1 » 27.01.2009 22:31

Vivian hat geschrieben:
Conny1 hat geschrieben: Spaß bei Seite...kletter mal noch bis über die Walnussgrenze und dann
sprechen wir noch mal.
LOL :lol:

...dann spielt er auch solitär :mrgreen: :P
lol...oder er lernt die Griechische Geschichte um die
Leere in seinem Leben zu füllen :oops: :lol: Sorry Isaye,bin schon wech.
Aber ich denke, du verstehst das
:)

Antworten