Coinseinsatz bis Jahresende

Antworten
schneeeflocke
Beiträge: 122
Registriert: 08.09.2017 15:11

Coinseinsatz bis Jahresende

Beitrag von schneeeflocke » 08.10.2017 12:01

Boah
das ist ja gewaltig :shock:
so wie ich jetzt gerade spiele ,habe ich ausgerechnet das ich noch 1584 Coins bis zum Jahresende brauche
davon sind alleine 1200 für die Bienen :!:
Upjers... findet ihr selber nicht das das etwas viel sind :?:
sicher ..ihr werdet sagen ICH MUSS JA NICHT , aber wenn man so ergeizig ist dann will man ja doch :wink:
und ich will am 31. Dezember mit den Bienen durch sein und dann normalisiert sich hoffendlich die Lage wieder :roll:

BITTE UPJERS macht wenigstens den Imker zum PA
mfG. flocke

Rosenresli
Beiträge: 71
Registriert: 02.05.2008 19:41

Re: Coinseinsatz bis Jahresende

Beitrag von Rosenresli » 08.10.2017 16:04

Ich schließe mich deinen Worten an. Der Imker sollte beim PA drin sein.

Es gibt noch so viele Möglichkeiten im Spiel Coins auszugeben.

Barbados
Beiträge: 234
Registriert: 25.11.2016 00:39
Wohnort: Server 46
Kontaktdaten:

Re: Coinseinsatz bis Jahresende

Beitrag von Barbados » 08.10.2017 17:30

Warte ich nehme kurz die Position der SL ein:

"Wir lesen euer Feedback immer aufmerksam mit und besprechen diese. Allerdings können wir dazu momentan keine Auskunft geben.
Sollte sich etwas in diese Richtung ändern, geben wir es aber sofort hier im Forum bekannt."

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.

Gast

Re: Coinseinsatz bis Jahresende

Beitrag von Gast » 09.10.2017 12:31

Das Update bringt die Antwort: Wir wurden gehört, der Vorschlag abgelehnt und es gibt nun anderes zum Freuen, Besprechen, erregt Diskutieren, brüskiert sein oder wütend Ablehnen, je nach Geschmack oder Verfassung. :wink:

Grüße
Dru

PS: Ich hab's bei der Aufzählung vergessen: Mit Coinkaufboykott, dem Ausräumen des Accounts für die Gilde und dem Ende des Spieles nach xyz treuen Jahren drohen.

Kullerdrops
Beiträge: 90
Registriert: 07.02.2013 05:21

Re: Coinseinsatz bis Jahresende

Beitrag von Kullerdrops » 09.10.2017 14:28

Das "PS" von Dru hat was :lol:

Nee, aber im Ernst, dass wir gehört und der Vorschlag abgelehnt wurde, stimmt ja so nicht - leider.
Wäre ja mal 'ne klare Ansage gewesen. Ist's aber wieder nicht.

Es gab hier ja wirklich auch ein paar Mitspieler, die so einen AlleBienenLossender haben wollten. Tja, der Vorschlag wurde erhört und umgesetzt. Wehe, die freuen sich jetzt nicht. 8)
Und manche nörgelten, dass Honig verloren ginge (erst recht, wenn man beide Booster im Einsatz hat). Antwort: Hey, Du kannst jetzt mehrere Eimeranhäkelsets kaufen, dann passt da mehr rein.
Also ebenfalls erfüllt. Hurra!

Das die meisten, so wie auch ich, der Meinung sind, dass der Imkerzwerg eindeutig ein PA- Feature sein sollte, auch weil er mit dem Erntezwerg gleichzusetzen ist, tja - dazu kein Wort.
Wenn man teure Honigertragbooster einsetzt, die die Gläser überquellen lassen, dann kann man ruhig auch den Imkerzwerg noch bezahlen. Echt mal! Wer hat, der hat.
Wer investiert nicht gern in ein Fass ohne Boden?
Das dumme an dieser Maßlosigkeit ist nur, dass sie einem dann sogar bei den gemäßigten, und ansonsten willig zahlenden Spieler, auf die Füße fallen kann. Wenn dieser Spieler eben keinen Bock mehr hat, den Imkerzwerg zu bezahlen, wird er den/die Booster auch weglassen, weils wenig Sinn macht, die halbe Ernte in die Tonne zu treten.

Ich drohe übrgens mit nüscht. Macht Ihr ma alle. :wink:

schwarzlila
Beiträge: 40
Registriert: 08.06.2011 23:16

Re: Coinseinsatz bis Jahresende

Beitrag von schwarzlila » 09.10.2017 22:54

Kullerdrops, Du bist köstlich, "Eimeranhäkelsets" :D :) :D :) :lol: :lol: :lol: ich lach mich schlapp!

Gast

Re: Coinseinsatz bis Jahresende

Beitrag von Gast » 10.10.2017 08:58

schneeeflocke hat geschrieben:Boah
Upjers... findet ihr selber nicht das das etwas viel sind :?: :roll:
BITTE UPJERS macht wenigstens den Imker zum PA
mfG. flocke
----------------------------------------------------------------------------------------------
Es kann nie genug sein wenn einige Stühle wackeln und das WI nicht genug Profit abwirft :twisted:

Seid froh das ihr den Imker für lächerliche 45 Coin benutzen dürft und die freie Wahl habt ob ihr diesen überhaupt nutzen wollt! :evil:

Denn nur dann machen die Eimeranhängselset`s (geiles Wort, danke Drops) Sinn.

Liebe Grüße an KRAFTSTOFF

roehre
Beiträge: 132
Registriert: 12.03.2009 20:59
Wohnort: Zülpich

Re: Coinseinsatz bis Jahresende

Beitrag von roehre » 10.10.2017 11:05

Grade dann machen die Eimeranhängselsets keinen Sinn, weil mit aktiviertem Imker sowieso nichts verloren geht.
Für mich macht es nur unter folgender Voraussetzung Sinn:
Beispiel: 5 Gärten; Kirschblütenhonig

Selbst mit voller Kirschbepflanzung ist es nicht möglich 50.000 Blüten zu erwirtschaften (2 h Flugzeit); also heißt das (ohne Eimeranhängselset und ohne Imker), dass ich so viele Kirschen pflanze, dass genau 33.334 Blüten rauskommen. Damit brauche ich 3 Waben um einen Honig zu bekommen.
Mit dem Eimeranhägselset auf 20% kann ich das auf 40.000 Blüten designen, so dass ich nach 5 geernteten Waben zwei Honig bekomme (20.000 verbleiben ja nach der dritten Wabe).

D.h. an einem Tag an dem ich z.B. die Bienen 6 x fliegen lassen kann (2 h Flugzeit) und z.B. 12 Waben habe, könnte ich bei diesem Beispiel statt 24 Honig insgesamt 28 Honig produzieren.

Für eine Investition von 5,5 Mio wT: überlegenswert :-)

Gast

Re: Coinseinsatz bis Jahresende

Beitrag von Gast » 18.11.2018 18:53

Ich bin ebenfalls der Meinung dass die Imkerfunktion ins PA gehört und nicht zusätzlich noch was kosten sollte (und das von jemand der tonnen von €€ ins Spiel verfeuerte ^^'').

Das hat dazu geführte dass ich den Bienengarten gar nicht mehr nutze. Dadurch gehen mir ein haufen Punkte flöten, was meine Effektivität deutlich reduziert und ich dadurch weniger Spaß am Spiel habe.
Ich freute mich darüber wenn ich viel Ertrag mit vielen Punkten kombinieren konnte. Das fand ich toll, aber für den Preis des Imkers seh ich das nicht mehr ein.

Ich bin nur solange dabei wie ich denke, dass villt doch noch auf die Comm gehört wird und noch was positives mit dem Imker passiert, andernfalls wars das für mich mit dem Spiel nach nun 2 Jahren. Ist keine Drohung sondern nur ne Info über die Folgen einer solchen Spielerunfreundlichen Politik.

Macht was draus oder auch nicht. Ein Aussagekräftiges Statement wäre aber schon nicht schlecht, dann weiß ich und andere wo man dran ist.

Luminea
Beiträge: 111
Registriert: 29.07.2017 12:01

Re: Coinseinsatz bis Jahresende

Beitrag von Luminea » 20.11.2018 09:16

schneeeflocke hat geschrieben:Boah
das ist ja gewaltig :shock:
so wie ich jetzt gerade spiele ,habe ich ausgerechnet das ich noch 1584 Coins bis zum Jahresende brauche
davon sind alleine 1200 für die Bienen :!:
[...]
mfG. flocke
Das sind ja selbst mit dem "lukrativsten" Paket über 100 € :shock: Wer gibt denn so viel für ein Spiel aus? Und das ist sicher keine Einmaltat.
Ich glaube, ich hab eine völlig falsche Einstellung zu Geld. Früher gab es Konsolen- und PC Spiele für ca. 50€ zu kaufen - einmalige Sache (als junger Mensch fand ich das damals schon teuer, heute geht's). Ich würde ja noch einsehen, über die Zeit hinweg mal ab und an nen 10er zu investieren, aber 100? Geschweige denn mehrfach???

Momentan kann man die Beschleuniger für knapp 1000 Coins nachkaufen, wenn man sie nicht erspielt hat. Das sind ja alleine schon 75 € - für was? Virtuelle Conveniencepixel? Ich glaub, ich muss mal kurz zu meiner Urlaubskasse gehen und hineinschauen, wo es als nächstes hingeht - so als Trost für die verpassten Conveniencepixel. :?

Zuckerli
Beiträge: 58
Registriert: 02.02.2017 21:26

Re: Coinseinsatz bis Jahresende

Beitrag von Zuckerli » 20.11.2018 13:18

Habe eine kurze Frage zu den Beschleunigern:
Was kostet denn jeder einzelne?
Habe bereits alle, aber mich würde der Preis interessieren :lol: :lol:

Danke :D

Benutzeravatar
Flotte Sexy Oma
Beiträge: 47
Registriert: 09.06.2009 17:22
Wohnort: Bad Gastein / Austria

Re: Coinseinsatz bis Jahresende

Beitrag von Flotte Sexy Oma » 06.12.2018 23:22

schneeeflocke hat geschrieben:Boah
das ist ja gewaltig :shock:
so wie ich jetzt gerade spiele ,habe ich ausgerechnet das ich noch 1584 Coins bis zum Jahresende brauche
davon sind alleine 1200 für die Bienen :!:
Upjers... findet ihr selber nicht das das etwas viel sind :?:
sicher ..ihr werdet sagen ICH MUSS JA NICHT , aber wenn man so ergeizig ist dann will man ja doch :wink:
und ich will am 31. Dezember mit den Bienen durch sein und dann normalisiert sich hoffendlich die Lage wieder :roll:

BITTE UPJERS macht wenigstens den Imker zum PA
mfG. flocke
Dann weißt Du ja was Du für die Coins bezahlen darfst.
Viel Spass dabei.

Antworten