HONIGkosten stehen in keinem verhältnis ertragseinbußen fruchtanbau

Honigblume1
Beiträge: 68
Registriert: 27.12.2011 20:25

HONIGkosten stehen in keinem verhältnis ertragseinbußen fruchtanbau

Beitragvon Honigblume1 » 06.09.2017 07:46

warum sollte ich erdbeerhonig anbauen, wenn ich die Erdbeeren später nicht verkaufen kann und der honig mal gerde 1000 wt bringt?
da baut man doch lieber wiederalte honigsorten an, für die ich düngestufen habe

ich kann es mir nicht vorstellen, dass überhaupt jemand einen Vorteil sieht honig abzugeben oder für andere anzubauen